phil face Logo prophil rgb   phil facemediathek

10. Philharmonisches Konzert

Mo 03 04 2017 20:00 Uhr
Glocke, Großer Saal
logo
 

RITTERLICHE BOTSCHAFTER

Werke von Sir Michael Tippett, Sir William Walton, Sir Edward Elgar

Nils Mönkemeyer, Viola
Rory Macdonald., Dirigent


Hier schon vor dem Konzert durch das Programmheft blättern - mit unserem kostenlosen online-Programmheftservice.

Sir Michael Tippett (1905–1998)
> Concerto for double string orchestra

Sir William Walton (1902–1983)
> Konzert für Viola und Orchester

Sir Edward Elgar (1857–1934)
> Enigma Variations op. 36

Nils Mönkemeyer, Viola
Rory Macdonald, Dirigent

Um ein Haar wäre auch das 19. Jahrhundert in England zu Ende gegangen, ohne dass das restliche Europa von englischer Musik Notiz genommen hätte. Doch dann kam 1899 Sir Edward mit seinen Enigma-Variationen, diesen spitz gezeichneten Charakterstücken für besondere Charaktere, und die Insel hatte wieder einen Orchesterkomponisten von allererstem Rang. Und Elgar blieb kein Solitär: Die englische Musikgeschichte wurde mit Sir Michael Tippett und Sir William Walton gehaltvoll weitergeschrieben. Nehmen wir Walton: Zuerst ein Avantgardist, mehr berüchtigt als beliebt, doch mit seinem Violakonzert wurde er regelrecht populär. Es ist typisch englisch, nebulös verhangen – und neoromantisch, eindringlich, introvertiert, könnte man ergänzen. Very british eben.

SWITCH TO DESKTOP