phil face Logo prophil rgb   phil facemediathek

Rory Macdonald übernimmt Dirigat von Sir Neville Marriner

Rory Mcdonald wird das Dirigat des 10. Philharmonischen Konzertes der Bremer Philharmoniker am 3. und 4.April 2017 für den im Oktober 2016 unerwartet verstorbenen Sir Neville Marriner übernehmen. Das Konzert mit Werken von Tippett, Walton und Elgar war ein Wunschprogramm von Marriner, und ebenso wie die Musik britischer Komponisten lag Sir Neville auch die Förderung junger Musiker am Herzen. So ist es ein Glücksfall, dass mit Rory Macdonald ein junger Landsmann sein Dirigat übernimmt.

 

Spätestens seit seinem fulminanten spontanen Einspringen für den indisponierten Mariss Jansons während eines Konzertes am Sydney Opera House im Dezember 2013 genießt Macdonald ein ausgezeichnetes internationales Renomée und steht am Pult von Orchestern wie dem BBC Symphony Orchestra, dem Royal Philharmonic Orchestra, dem Bergen Philharmonic Orchestra, dem Wiener KammerOrchester, dem Copenhagen Philharmonic Orchestra, dem Vancouver Symphony Orchestra, dem London Philharmonic Orchestra und dem Royal Scottish National Orchestra. Der junge Schotte gibt mit diesem Konzert sein Debüt in Bremen.

 

macdonald© Chandos

SWITCH TO DESKTOP