phil face Logo prophil rgb   phil facemediathek

Musik für Kinder und Jugendliche

Für die Bremer Philharmoniker ist es ein selbstverständlicher Auftrag ihrer Arbeit als Kulturorchester und zugleich eine große Freude, Kindern und Jugendlichen klassische Musik näher zu bringen. Durch den großen Einsatz der Musiker, die Gründung der Musikwerkstatt (vor mittlerweile 9 Jahren), die vielen Partnerschaften mit Schulen, Sonderformate wie die »phil für dich«-Familienkonzerte und vielem mehr erreichen die Bremer Philharmoniker mittlerweile jede Saison etwa 15.000 Kinder und Jugendliche und gehören damit im norddeutschen Raum, aber auch im bundesweiten Vergleich zu den Vor- und Spitzenreitern! Erst kürzlich berichteten mehrere Zeitungen:

  

»In Sachen Musikvermittlung führt die Bremer Philharmonie bei der Vielzahl der Aktivitäten: 338 Einsätze im Jahr 2014 in Schulen, Kitas und anderen Bildungseinrichtungen. Trotz der berühmten Education-Arbeit der Berliner Philharmoniker unter Simon Rattle und anderer hauptstädtischer Musikvermittlungsprojekte kann keines der Berliner Orchester vergleichbare Zahlen vorweisen.«
Berliner Morgenpost, 21.01.2015

 

»Als Vorreiter auf dem Gebiet der Musikvermittlung im Norden gilt die Musikwerkstatt der Bremer Philharmoniker. ›Es gibt kaum noch einen Schultag, an dem keine Schulklasse oder kein Kindergarten vormittags zu uns in die Musikwerkstatt kommt und eine Orchesterprobe besucht‹, sagte Barbara Klein, Sprecherin der Bremer Philharmoniker. Seit der Gründung 2006 hätten sich die Zahlen rasant nach oben entwickelt. Hinzu kommen Schul- und Kindergartenführungen, Besuche in Krankenhäusern, SOS-Kinderdörfern und bei Stadtteilfesten sowie Schulprojektwochen und sogar das Angebot eines ›klingenden Kindergeburtstags‹. ›Insgesamt erreichen wir mit unseren Veranstaltungen mehr als 15 000 Kinder und Jugendliche im Jahr – Tendenz steigend‹, sagte Klein.
dpa / Kreiszeitung, 04.02.2015

 

SWITCH TO DESKTOP